Kindergarten "Bärenwiese" Friesau

Willkommen im Kindergarten "Bärenwiese" Friesau

Pädagogisches Konzept

"Nur glückliche Kinder sind zukünftig in der Lage Probleme für sich selbst und für die Gesellschaft befriedigend zu lösen" (Lebensbezogener u. situativer Ansatz nach Prof. N. Hupperts)

Diesem Ansatz folgend, erziehen wir unsere Kinder lebensbezogen. Wir helfen ihnen, Erfahrungen zu sammeln und sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander zu setzen.

Wir verstehen uns als Partner von Kindern und Eltern gleichermaßen und arbeiten familienbegleitend. Unsere Arbeit orientiert sich an der Individualität des einzelnen Kindes mit all seinen Stärken.

In unserer Arbeit folgen wir den Empfehlungen des Thüringer Bildungsplans.

  • Wir arbeiten nach dem Thüringer Bildungsplan
  • Unsere Arbeit orientiert sich an der Individualität des einzelnen Kindes mit all seinen Stärken und Reserven


Unsere pädagogischen Anliegen sind:

Besonders wichtig ist es uns, unsere Kinder zum problemlösungsorientierten Denken zu befähigen, Verantwortung für sich und andere Kinder zu übernehmen sowie ihr soziales Verhalten zu fördern. Im Mittelpunkt steht dabei:

  • Eine ganzheitliche und lebenspraktische Förderung und Erziehung
  • Individuelle Lernangebote in der Kleingruppe
  • Pädagogische Unterstützung für Kinder mit erhöhten Förderbedarf
  • Stufenweise und kindgerechte Schulvorbereitung
  • Erfassen von Natur und Umwelt mit allen Sinnen

Um die Eltern über die Fortschritte ihres Kindes stets auf dem Laufenden zu halten, laden wir sie in regelmäßigen Abständen zu Entwicklungsgesprächen ein und führen für alle unsere Kinder Entwicklungsbögen. Zusätzlich wird für jedes Kind ein eigenes Portfolio angefertigt.

Nach dem Leitsatz von Maria Montessorie "Hilf mir es selbst zu tun", werden individuelle Schwerpunkte und Förderungen für die tägliche Arbeit, unter Berücksichtigung der einzelnen Entwicklungsbereiche, festgelegt.


1